Home / Posts Tagged "Kreativ"

Gastbeitrag von Bloggerin Jasmin

Spätestens jetzt, wo alles anfängt zu blühen und die Farbe wieder in die Natur kommt, haben wir auch die Lust verspürt farbenfroher zu werden. Schließlich verbessert sich die Laune enorm, wenn man bunte Farbdetails in seinen Alltag einbaut. Wie wäre es also mit einer auffälligen Tasche, die im Ombre-Look erstahlt? Denn so hat man ein Accessoire mit einer strahlenden Farbe und einem verstärkenden Farbverlauf. Wie man solch eine Tasche selbst häkeln kann, zeigt Euch unsere Gastautorin Jasmin, die ein unglaublich schönes DIY-Täschchen präsentiert! Doch alternativ zeigt sie Euch auch (statt selbst zu häkeln), welche Stoffe sie aus unserem Shop für eine farbenfrohe Tasche empfehlen würde. Die Anleitung zum DIY gibt es nun in diesem Post! Viel Spaß beim Nachmachen des DIYs!

„Ombre Tasche mit Kaktusstoff – Werbung“ von Jasmin

Ihr wisst ja, dass ich ein echter Täschchen-Fan bin. Ich liebe es einfach, wenn ich in meiner Handtasche Ordnung habe und ohne Probleme einfach 5 Taschen umziehen kann- und nicht so super viel Gerumpel in meinen Handtaschen mit mir rumziehe. Also habe ich mich an eine neue Tasche gemacht und konnte dabei auch noch einen wunderschönen Stoff, in den ich einfach schockverliebt war, endlich benutzten. […]

Seit ich meinen Simplicol Färbepost verfasst hatte, wollte ich unbedingt wieder ein kleines Täschen in DipDye Ombre-Optik ausprobieren und zwar aus Baumwolle- und nun bin ich endlich dazu gekommen.

Ihr braucht:

•2 Knäuel Baumwollgarn, geeigent für die Nadelstärke 2,5-3

• Häkelnadel, Stärke 3 oder 3,5

• Simplicol für Handfärbung

• Stoff zum füttern, Nadel und Faden

• Reißverschluss

Für die Tasche nehmt ihr das Garn doppelt. Wie oben bereits erwähnt wollte ich unbedingt ein Garn, dass ein bisschen einen seidig Schimmer hat, also habe ich die MilliFilli von WolleRödel genommen, da sie sowohl reinweiß ist, als auch eine schön glänzende Oberfläche hat. [genaue Anleitung bei Jasmin]

Nachdem ihr abgehäkelt habt, kümmert ihr euch um die Färbung. Hierfür setzt ihr ein Färbebad mit Simplicol auf. Eine genaue Anleitung, wie ihr mit Simplicol färben könnt, findet ihr übrigens hier. Wascht eure Tasche mit lauwarmen Wasser aus und lasst sie im Wasser liegen, bis das Färbebad die richtige Temperatur hat. Ich habe mich für die Farbe „Apfelgrün“ entschieden. […]

Während meine Tasche getrocknet ist habe ich mich ans Futter gemacht. Ihr habe diesen wunderschönen Stoff von Schöner Leben Journal ausgewählt, da ich gerade auf Kakteen stehe. Der Stoff fasst sich super an und das Muster ist klasse. Ich durfte mir bei Schöner Leben ein paar Stoffe aussuchen und habe mich neben dem Kaktusstoff noch für zwei Stoffe mit geometrischem Muster entschieden. (Den Stoff, den ich hier verwendet habe, gibt es leider aktuell nicht mehr im Shop, aber dieser hier ist eine schöne Alternative für alle Kakteenliebhaber)

Der rosa Stoff hat ganz leichte weiße Linien und eine feine Stoffstruktur, während der korallrote Kunstfellstoff die geometrischen Muster als Aussparungen toll zur Geltung bringt. […]

Nachdem die Tasche gut getrocknet ist, müsst ihr lediglich die Innentasche einnähen. Zum Abschluss müsst ihr noch alle überstehenden Fäden vernähen- und schon ist eure OmbreTasche fertig. […]

Kids Inspiration Mädchenzimmer

In unserem letzten Beitrag ging es um die Farbe blau und heute soll es um Kids Inspiration zum Thema Mädchenzimmer gehen. Denn wie auch im letzten Post schon festgestellt wird dieses Jahr das Baby-Jahr schlechthin. Nicht nur die berühmte Sängerin Beyoncé erwartet dieses Jahr ihr Kind, vielleicht kennt Ihr auch Bekannte, die in Kürze Nachwuchs in der Familie bekommen. Oder aber Ihr seid die Glücklichen? Daher haben wir uns für Euch eine kleine Reihe voller Inspirationen überlegt, die nur die Kinderzimmergestaltung thematisiert. Falls Ihr gerade am Planen seid, wie man solch einen Raum dekoriert und was besonders gut miteinander kombiniert werden kann, dann seid Ihr hier genau richtig. Denn in diesem Post zeigen wir Euch, wie Ihr mit einem rosanen Farbschema das (Mädchen-)Zimmer gestalten könnt.

Kids Inspiration MädchenzimmerKids Inspiration Mädchenzimmer

Unsere Produkte für Euer Kinderzimmer

Für den besonderen Komfort sorgen unsere kuscheligen Kissen und Decken. Damit das Mädchenzimmer verträumt und verspielt wirkt, entschieden wir uns für viele rosane Details und natürlich magische bzw. blumige Muster. Der Raum bekommt eine noch gemütlichere Atmosphäre mit unseren süßen Kuscheltieren! Damit Ihr auch an stressigen Tagen den Überblick nicht verliert, solltet Ihr genug Stauraum und Aufbewahrungsboxen für jegliche Kindersachen besitzen. Welche Artikel wir Euch besonders empfehlen, verlinken wir Euch unter diesem Beitrag. Klickt einfach auf die Bilder, um direkt auf die Produktseite zu gelangen. Viel Spaß beim Stöbern!

       

20170124-DSC_0988 Kids Inspiration Mädchenzimmer Kids Inspiration Mädchenzimmer Kids Inspiration Mädchenzimmer

Kids Inspiration Jungszimmer

2017 wird das Jahr der Babys, besonders mit unserem Kids Inspiration Jungszimmer! Berühmte Stars wie Beyoncé oder Geroge Clooneys Frau Amal Alamuddin erwartet dieses Jahr ihr Kind und vielleicht kennt Ihr auch Bekannte, die in Kürze Nachwuchs in der Familie bekommen. Oder aber Ihr seid die Glücklichen, die auch mit einem 2017-Baby überrascht werdet? Daher haben wir uns für Euch eine kleine Reihe voller Inspirationen überlegt, die nur die Kinderzimmergestaltung thematisiert. Falls Ihr gerade am Planen seid, wie man solch einen Raum dekoriert und was besonders schick zusammen aussieht, dann seid Ihr hier genau richtig. Denn in diesem Post zeigen wir Euch, wie Ihr mit einem blauen Farbschema das (Jungs-)Zimmer gestalten könnt.

Kids Inspiration Jungszimmer Kids Inspiration Jungszimmer Kids Inspiration Jungszimmer Kids Inspiration Jungszimmer Kids Inspiration Jungszimmer

Unsere Produkte für Euer Kinderzimmer

Natürlich steht Komfort für uns an oberster Stelle, sodass wir uns für kuschelige Kissen und Decken entschieden haben. Doch um das Kinderzimmer schön freundlich und verspielt wirken zu lassen, entschieden wir uns für den Mickey Mouse Stoff. Damit kann man nicht nur Gardinen, sondern auch Kissenbezüge nähen. Übrigens kann man dafür unseren Nähservice in Anspruch nehmen oder Ihr probiert Euch mit unserem DIY selbst an die Nähmaschine! Was das Ganze zudem auch noch gemütlicher macht sind unsere süßen Kuscheltiere! Besonders wichtig ist aber auch, dass Ihr genug Stauraum und Aufbewahrungsplätze und -boxen für jegliche Kindersachen besitzt. So behält man auch in stressigen Tagen den Überblick! Welche Artikel wir Euch besonders empfehlen, verlinken wir Euch unter diesem Beitrag. Um direkt auf die Produktseite zu gelangen, müsst Ihr einfach nur auf die Bilder klicken. Viel Spaß beim Stöbern!

Kids Inspiration Jungszimmer Kids Inspiration Jungszimmer Kids Inspiration Jungszimmer Kids Inspiration Jungszimmer Kids Inspiration Jungszimmer

Gastbeitrag von Bloggerin Isabell

Es gibt zu jeder Jahreszeit mindestens ein Grund zum Feiern und Ihr kennt bestimmt auch jemanden, der demnächst Geburtstag hat. Vielleicht ist auch Euer Ehrentag bald in Anmarsch! Und für diesen besonderen Anlass kann man auch entsprechend sein Tisch dekorieren. Wie auch unsere Gastautorin Isabell, die zu ihrem Geburtstag einen perfekt gedeckten Tisch präsentiert! Wie man mit unseren Artikeln in Handumdrehen in Feier-Laune kommt und natürlich ein dazu passender Geburtstagskuchen gebacken wird, zeigt sie Euch in diesem Post.

„It’s my Birthday! Der perfekt gedeckte Tisch“ von Isabell

Hallo ihr Lieben! […] An meinem Geburtstag ist es mir sehr wichtig, dass ich die Zeit mit meinen Lieben verbringe. Meine Eltern, meine Schwestern, mein Schwager und natürlich mein Schatz. Alle sind sie da, sind teilweise hunderte Kilometer gefahren, um mit mir zu feiern. Darüber bin ich sehr dankbar, denn es ist nicht selbstverständlich. Schon im Vorfeld habe ich mich riesig auf diesen Tag gefreut und nun ist er endlich da! […]

Wenn das Essen verdaut ist und somit wieder Platz im Bauch geschaffen ist, kommt für mich der wichtigste Teil – Kaffee trinken mit einer tollen Torte! Wer mich kennt, der weiß, dass ich backen über alles liebe. Ich backe eigentlich nie die gleiche Torte zwei Mal und deswegen habe ich großen Spaß daran neue Tortenrezepte auszuprobieren. Heute habe ich mich für eine Schoko-Beeren-Torte mit Vanillecreme entschieden!

[Das Rezept findet ihr hier] 

Bei einer Geburtstagsfeier ist nicht nur die Torte wichtig, sondern auch die Tischdeko. Nichts geht über einen schön hergerichteten Tisch, denn dadurch kann man nicht nur den Gästen ein „das hast du aber schön gemacht“ oder ein „WOW“ entlocken, sondern es schafft auch ein tolles Ambiente. Schöner Leben hat mir netterweise ein paar Dinge zur Verfügung gestellt, die ich euch nicht nur zeigen will, sondern auch echt empfehlen kann.

Schöner Leben ist ein Onlineshop, der neben aller Hand Deko auch Wohntextilien, wie Kissen, Tischdecken und sogar Stoffe anbietet. Wer also kreativ ist und Talent hat mit der Nähmaschine umzugehen, findet bei Schöner Leben richtig tolle Dekostoffe, um sein Zuhause zu verschönern. Als ich durch den Shop stöberte, habe ich mich total in diesen Servierteller verliebt! Super schönes Design und Torten und Kuchen kommen darauf richtig gut zur Geltung. Da wir einen Esstisch auch Glas haben, habe ich mich für die gehäkelten Platzsets entschieden und diese mitten auf den Tisch gelegt. Außerdem bin ich der Meinung, dass schöne Kerzenhalter sowie frische Blumen, in einer tollen Vase, immer wichtig auf einem Geburtstagstisch sind.

Das kleine Vorratsglas ist eigentlich für Zucker vorgesehen, um den Kaffee oder Tee zu süßen aber ich habe mich dafür entschieden, kleine Süßigkeiten hineinzufüllen, um die Naschkatzen unter meinen Gästen glücklich zu machen. Im Schöner Leben Shop gibt es auch noch etwas größere Vorratsgläser, um diese beispielsweise mit Mehl zu befüllen.

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit meiner Tischdeko. Einheitlich in weiß und grau gehalten aber trotzdem ist jedes Teil ein Hingucker. Ich hoffe ihr habt mindestens einen genauso schönen Tag wie ich und würde mich freuen, wenn ihr die Torte einmal nachbackt.

Gastbeitrag von Bloggerin Jolanda

Nach den Weihnachtsfeiertagen geht es nun wieder in den Alltag zurück. Dann noch morgens vom tristen und kalten Wetter begrüßt zu werden motiviert nicht besonders, um gut gelaunt in den Tag zu starten. Dagegen haben wir etwas ganz besonderes! Denn perfekt für die kalte Jahreszeit hat Jolanda in ihrem Post ein kunterbunte Decke gezaubert. Aber es ist keine gewöhnliche Patchwork-Decke. Es ist eine „Aus-alt-mach‘-neu“-Decke, wofür sie alte Jeans benutzt hat. Wir finden es ist eine klasse Idee, da man gebrauchte Hosen upcyclt und noch eine tolle Verwendung für diese hat.

Übrigens habt ihr bis Silvester eine tolle Chance zu Sparen! 20% auf ALLES im Werkverkauf Baunach, denn wir haben Inventursale. Bitte beachtet, dass die Aktion nur im Werksverkauf Baunach und im Lieblingsladen Bamberg gilt. Außerdem ist sie nicht mit anderen Aktionen kombinierbar (gilt nicht für Dienstleistungen, wie z. B. Nähaufträge) und gilt nur auf Lagerware. Mehr Informationen gibt es auf unserer Facebook-Seite!

„Quilt my Jeans“ von Jolanda

PRYM Maxi Rollschneider 45mm
Preis 18,95€

Dank des Maxi Rollschneiders geht das Zuschneiden jetzt noch viel viel schneller. Bisher habe ich für akkurate Stoffkanten immer die Stoffschere benutzt, doch jetzt mit etwas Übung geht mir das Rollen schneller von der Hand. Vorsichtig beim Schneiden muss man trotzdem sein, die Klinge ist ziemlich scharf! Der Klingenschutz sollte direkt nach Gebrauch wieder runter gedrückt werden! […]
Dieser von Prym ist eh ganz leichtgängig und handlich, man kommt gut um die Kurve und schneidet mehrere Stofflagen durch. Unten drunter sollte man immer eine Schneidematte benutzen. […] Durch die Einstellschraube, kann man die Drehgeschwindigkeit bestimmen. Für harte und dicke Materialien die Schraube festziehen, für weiche und feine Stoffe die Schraube etwas lösen. Bei einem guten Rollschneider sollte man auch darauf Wert legen, dass stumpf gewordene Klingen ausgetauscht werden können und Prym ist eines der gängigsten Modelle den man im Kurzwarenhandel findet.

DIY: Jeans-Decke

„Jeder hat ein paar abgetragene Jeans rumliegen, wieso nicht was nützliches daraus zaubern?“, dachte ich und zack waren die Beine ab. Man nehme den Rollschneider und einen großen Schuhkarton-Deckel zur Hand. Schneide die Konturen entlang und näht alle Teile als Patchwork-Decke zusammen, dazu habe ich die Nahtzugabe auseinander gebügelt plus alle Kanten nochmals mit einem farblich passenden ACKERMANN Jeansgarn abgesteppt. Als Inlett habe ich eine alte Centa Star Bettdecke genommen und alle Seitenkanten bei 2cm festgesteppt, damit auch nichts verrutscht. […]
    

Gastbeitrag von Bloggerin Celine

Bereits vor einem halben Jahr haben wir Euch in diesem Post über die Vorteile und Vielfalt von Korkstoff berichtet. Passend dazu zeigen wir Euch heute ein tolles DIY von Celine. Sie bloggt auf ’sur la lune u.a. über kreative Themen und ihre Reisen. Wie wir finden ist diese Handyhülle ein tolles selbstgemachtes Geschenk für Weihnachten. Also her mit Nadel und Faden und ab in die Nähstube! Falls ihr jedoch gar keine Zeit mehr für ein selbstgenähtes Weihnachtsgeschenk habt, dann haben wir einen weiteren Tipp. Stöbert einfach in unserem Shop oder im Werkverkauf nach Weihnachtsgeschenken. Denn auf alle Weinachtsstoffe und -deko gibt es mit dem Gutscheincode „6ALTN7“ 20% Rabatt! Also schlagt noch schnell zu, bevor die Aktion zu Ende geht.

„DIY: Handytasche aus Korkstoff“ von Celine

[..] Somit ist auch wieder die Bastelzeit eingeläutet, bei mir zumindest und nach diesem Post ja vielleicht auch bei dir. Bisher habe ich schon fleißig tolle Ideen auf Pinterest gesammelt und dieses Mal möchte ich sie wirklich umsetzen! Fingers crossed. Dabei bin ich auf DIY’s mit Korkstoff aufmerksam geworden […].

Zu dem Zeitpunkt kam eine Kooperation mit dem Onlineshop Schöner Leben zustande, der neben vielen Dekorationsartikeln, Möbeln und Modeaccessoires tatsächlich ein großes Angebot an Textilien und Nähzubehör hat. Ich habe mich natürlich sofort zu den Bastelstoffen durchgeklickt und war ganz glücklich als ich zwischen veganem Leder und Snap Paps […] tatsächlich eine Auswahl an Korkstoffen gefunden habe. […]

Ich entschied mich für ein DIY mit möglichst geringer Wahrscheinlichkeit, dass etwas schief gehen könnte. Schließlich braucht man Erfolgserlebnisse und an die Nähmaschine habe ich mich nach fast einjähriger Pause auch nicht mehr so recht getraut. Also bekommst du heute eine Step-by-Step Anleitung für eine Handyhülle aus Korkstoff ganz ohne zu Nähen. Na, Interesse?

Anleitung

Gastbeitrag Celine Handyhülle
Du brauchst:
Korkstoff *
Cutter-Messer
Kraftkleber
Lineal
Bänder
Schere
 
Und so geht’s:
  • Zunächst misst du die Breite und Länge deines Smartphones aus, überträgst diese auf die weiche Seite des Stoffes und fügst für jede Klebefläche 1cm hinzu. Die Klebeflächen befinden sich an der jeweiligen Unterseite und der rechten und linken Seite der Fläche. Die Lasche, die später dein Handy in der Hülle behält, kann so lang oder kurz sein, wie du magst – ich habe mich für ca. 7 cm entschieden, so dass sie auf der Hälfte des Smartphones endet.
  • Schneide beide Seiten aus und falte die Klebeflächen nach innen, damit sie später besser zusammen halten.
  • Mit einem Cutter-Messer zwei kleine Schnitte in die Hinterseite der Hülle ritzen.
  • Die Klebeflächen nun mit Kraftkleber zusammenkleben und entweder ausdauernd mit den Fingern zusammen drücken oder mit Büroklammern befestigen.
  • Wenn die Hülle zuammen hält, fädelt ihr euer Band (ich habe meins erst geflochten) durch die Ritze der Hinterseite und wickelt es einmal um die Hülle. Anschließend einfach verknoten. 


Von dem Ergebnis bin ich wirklich begeistert und die selbstgemachte Smartphonehülle ist mit Sicherheit auch eine gute Geschenkidee. Da musst du nur noch wissen, welches Handy deine Zielperson besitzt 😀 Wenn du noch mehr mit Korkstoffen basteln und ein wenig mehr Input haben möchtest, dann kann ich dir das Buch Nähen mit Korkstoff * wirklich empfehlen. Hier wird zwar mit der Nähmaschine und nicht mit Alleskleber gearbeitet, aber dafür sind in dem Buch richtig tolle Ideen mit guten Anleitungen festgehalten wurden. Hier ein kleiner Auszug für dich:

Gastbeitrag von Bloggerin Martina

Wir haben unglaublich viele Accessoires und dekorative Artikel in unserem Sortiment. Dies ist natürlich perfekt für DIYs, also selbstgemachte Schätze. Denn dadurch kann man alles personalisieren – wie es beispielsweise Martina von DIY for me and you getan hat. Sie zeigt euch auf ihrem Blog, wie man sich selbst Armbänder basteln kann oder Boxen verschönert. Wir sind von ihrem Post mehr als begeistert und wollen ihn euch nicht vorenthalten:

„DIY Projekte mit Schoener Leben“ von Martina

Hi ihr Lieben!

Ich möchte Euch heute gerne mal wieder ein paar eigene Kreationen zeigen, die ich in der letzten Zeit gemacht habe. Diese sind in Zusammenarbeit mit dem Shop Schoener Leben entstanden. Ich durfte mir dort ein paar Sachen aussuchen, die ich dann in meinen DIY Projekten verschönere.

Ihr bekommt in dem tollen Shop viele schöne Dekorationen, Möbel, Aufbewahrungs-Boxen/Truhen uvm. Ich bin mir sicher wenn ich Euch zeige was ich mir ausgesucht habe und was ich daraus gemacht habe, wollt ihr unbedingt selbst in dem Shop stöbern 🙂

Als erstes zeige ich Euch mein neues Armband, das ich mir aus Wildleder Imitat mit Strasssteinen gemacht habe.

Armband

Gastbeitrag Martina Armband

Gastbeitrag Martina Armband

 

Dieses Band habe ich mir dafür ausgesucht und weil es Meterware ist, habe ich direkt 5 Meter bestellt, damit ich mehr als ein Armband daraus machen kann. Ich habe an meinem Handgelenk abgemessen wieviel ich von dem Band brauche, damit es noch locker sitzt, aber auch nicht zu locker.

Nachdem ich dann die perfekte Länge gefunden habe, hab ich es abgeschnitten, ums Handgelenk gewickelt und geschaut wo ich am besten den Verschluss anbringe. Da ich es lieber mag wenn solche Wickelarmbänder lockerer sitzen, habe ich es einfach so gehandhabt, das ich den Verschluss nochmal durch das Band durchstecken kann. Dann hat es die perfekte Länge. Dann habe ich den Verschluss MacGyver mäßig angebracht (ich musste nämlich erstmal, weil das Band so dick ist, mit einem Hammer und einem Nagel, ein Loch in das Band machen) und fertig ist mein Armband. Ich finde es total schön und was sagt ihr? Damit wären wir dann auch schon beim nächsten Projekt.

Die Holzbox mit Glasdeckel

Glastruhe

So sieht die Holzbox vorher aus. 6 Fächer die groß genug sind um dort ein paar meiner Miniparfüms unterzubringen und in Szene zu setzen. Mir gefiel die Box auch so schon, aber ich hab sie mir ja ausgesucht um sie zu pimpen und was daraus geworden ist, zeige ich Euch jetzt.

Die Samtbordüre oben und unten macht sich richtig gut auf der Box. Rechts und Links habe ich jeweils 3 Schmucksteine angebracht um die Box noch ein bisschen glamouröser aussehen zu lassen. Immerhin sind die Miniparfüms mein Heiligtum 🙂 Natürlich habe ich auch ein Foto mit Miniparfüms gemacht, damit ihr seht wie toll das aussieht und wie gut die Minis jetzt zur Geltung kommen.

In Natura ist das weiß ein klein wenig dunkler, da ich hier aber mit Blitz fotografieren musste, sieht es etwas heller aus. Finde ich jetzt aber nicht schlimm. Ich liebe diese Box und freue mich sehr das meine Minis ein schönes Zuhause haben 🙂 Und da sind wir auch schon beim dritten Projekt.

Holz Truhe mit 3D Foto Design

Diese schöne Holztruhe heißt Bianca (nein den Namen hab nicht ich ausgesucht, so heißt sie im Shop) und ist 25x25cm groß. Im Shop steht klein, ich finde sie aber groß 🙂 Das schöne an der Box ist der Verschluss (der übrigens mit der Holzbox gleich ist) und die Henkel an der Seite. Für mich ist die Truhe Vintage und aus dem Grund hat sie auch ein Vintage gerechtes Outfit bekommen.

Damit die Truhe nicht so langweilig aussieht, habe ich die Fotos mit 3D Effekt aufgeklebt. So sieht es erstens schöner aus und zweitens konnte ich sie so besser über- und untereinander kleben 🙂

Mir gefällt die Truhe jetzt richtig gut und ich werde dort nun meine heiligsten Schätze aufbewahren.

Das waren sie nun, meine DIY Projekte und ich hoffe sie gefallen Euch genauso gut wie mir.

Liebe Grüße

Martina

Geometrie als Interior Design Trend mit Inspirationen

Frisch und auffällig zugleich sind geometrische Muster. Denn egal ob als Tattoo, Design oder in der Inneneinrichtung: Im Moment sieht man dieses Pattern überall. Laut dem LuxPad-Magazin soll es aus Experten-Sicht sogar eines der beliebtesten Interior Design Trends dieses Jahres sein. Doch woran liegt es genau? An der Vielseitigkeit oder der Einfachheit des Musters? Lasst euch inspirieren und überzeugen, warum wir auch der Geometrie verfallen sind!

Geometrische Dekoration Inspiration

Geometrische Dekoration Korb

Inspirationen

Geometrische Muster sehen besonders toll aus, wenn sie gut in Szene gesetzt werden und man sie gekonnt kombiniert. Doch hier kann man nicht viel falsch machen. Denn der schöne Farbkontrast vom Muster und der Hintergrundfarbe und die Regelmäßigkeit des Musters erzielen insgesamt ein stimmiges Bild. Hier ist es nicht wichtig welche Formen dafür verwendet werden, sondern welche Farben zusammen kombiniert werden. Trotz dem Zusammenspiel von Zickzack-, Rechteck- oder Dreieck-Muster wirkt das Ganze bei unserem Beispiel harmonisch, da wir auf sanfte Töne gesetzt haben. Weiß, mint, hellrosa, grau,… Der Fantasie sind keinen Grenzen gesetzt! Nur punktuell haben wir zu kräftigeren Farben gegriffen, wie beispielsweise zu schwarz und gelb bei den Bildern und Tafeln.

Geometrische Dekoration

shop-20160427-_stc1475geometrisch

Geheimtipp für ein modernes Wohnzimmer

Unsere Favoriten für ein frisches und modernes Wohnzimmer sind zum einen pastellige Geo-Kissen oder auch Deko-Artikel mit dem stylischen Muster! Natürlich gibt es auch Wohnaccessoire in den pastelligen Farben, wie Kerzenständer und Vasen. Doch auch die Gardinen dürfen nicht vernachlässigt werden, schließlich haben wir auch hier die perfekte Auswahl dafür! Schließlich wird euer Wohnzimmer noch mit einem passenden Bild aufgewertet und schon erstrahlt euer Zuhause in einem neuen Glanz. Natürlich ganz im modernen Geometric Design!

Geometrische Dekoration Gardinen

Geometrische Dekoration

Geometrische Dekoration mit Kerzen

Unsere Produkte für euer Zuhause

Um euren eigenen vier Wänden das gewisse Etwas zu verleihen, könnt ihr zu modernen, geometrischen Mustern zurückgreifen. Stöbert dafür doch einfach auf unserer Stilwelten zum Thema Geometrie oder lasst euch einfach von diesen Produkten inspirieren, die wir für unser Wohnzimmer genutzt haben! Klickt einfach auf die Bilder, um direkt zum Artikel zu gelangen und stöbert in unserem Shop!

Geometrische TassenGeometrische KissenGeometrische BilderrahmenGeometrischer Seifenspender

Geometrische KissenGeometrische GardineGeometrischer KorbGeometrisches Bild

Die perfekte Tasche für Dein TabletDSC_0751 (2)

Heutzutage hat jeder entweder ein Tablet, Surface, Handy oder ein anderes flaches Gerät, das sicher in der Tasche oder in einem Rucksack verstaut werden muss. Eine selbstgemachte Tablet Tasche aus Filz ist dabei der ideale Helfer. Die kannst Du einfach in Deine Tasche oder Deinem Rucksack verstauen und nach Deinem eigenen Design erstellen!

Dicker Filz ist sehr weich, aber trotzdem ziemlich robust. Du musst also nicht mehrere Stoffe mit Futter zusammen nähen oder überhaupt wirklich nähen können um eine gute Tablet Tasche selbst zu machen!

Also ran an den Filz –  Schere in die Hand und zeig was Du kannst!

 

Das brauchst du für eine DIY –  Tablet Tasche:

 

außerdem:

Tablet Tasche Nähzubhör

Tablet ausmessen

Zuerst musst Du Dein Gerät ausmessen. Ich habe hier das Surface Pro 4, welches die Maße 20cm x 29cm hat. Wenn Du Dein Tablet ausgemessen hast, musst Du an beiden Seiten 1-1,5cm Nahtzugabe dazu rechnen, also wären das 23cm x 32 cm. Da Du von der Tablet – Höhe etwas mehr als das Doppelte brauchst, kannst Du 55cmx 32cm vom Filz abschneiden. Achte darauf, dass Du eine scharfe Schere benutzt, sonst schneidest Du unschöne Zacken und Fransen in deinen Filz. Eine Stoffschere ist dafür zum Beispiel bestens geeignet.

IMG_0321

IMG_0326

Lasche markieren

Lege nun Dein Tablet auf den Filz und markiere mit Deiner Schneiderkreide die Stelle, an der Du Deinen Filz umklappst. Wenn Dir die Lasche zu lang ist, kannst Du sie jetzt auf die gewünschte Größe oder sogar Form zuschneiden.

Tablet Tasche Filz selber nähen

Löcher vorstechen

Wir wollen uns die Arbeit ja so einfach wie möglich machen, deshalb stechen wir die Löcher für die Naht in regelmäßigen Abständen mit einer spitzen Schere am Filz vor. Bitte versuche nicht eine Nadel mit Gewalt durch den dicken Filz zu bohren, das kostet nämlich nur viel Kraft und Zeit. Damit Dir der Filz nicht weg rutscht, kannst Du die Seiten mit großen Büroklammern sichern.

IMG_0330

IMG_0332

Nähen der Tablet Tasche

Nun kannst Du die Schmuckkordel, mit Hilfe einer Nadel durch die vorgefertigten Löcher fädeln. Falls Du diese nicht sofort siehst, kannst du den Filz gegen das Licht halten, um die Löcher besser zu erkennen. Du hast keine Nadel, die dick genug für die Kordel ist? – Kein Problem: Klemme die Kordel in die Spitze Deiner Schere, so kannst Du sie durch die Löcher schieben. Wenn die Kordel auf der anderen Seite zum Vorschein kommt, kannst Du sie mit der Hand ganz einfach raus ziehen.

IMG_0334

Fertig? Ziehe nun die Kordel gut fest und verknote die Enden so, dass sie nicht mehr zu öffnen sind. Falls das nicht sofort klappt, kannst du auf den Knoten einen kleinen Tropfen Sekundenkleber geben.

 

Bänder für die Lasche

Du hast es bald geschafft! Jetzt musst Du nur noch links und rechts in die Lasche und auf der Vorderseite der Tablet Tasche jeweils zwei Schnitte setzen, um ein Band durch zu fädeln. Und fertig ist deine selbstgemachte Tablet Tasche!

DSC_0749 (2)

DSC_0750 (2)

Keine Lust auf Filz? In unserem Online Shop findest Du ganz viele tolle Materialien, die Du durch den Filz ersetzen kannst! Klick einfach hier.

Viel Spaß beim nachmachen!

 

Sehr putzige und einfach bärig gut finden wir den Romper, den uns Johanna gemailt hat!

Der Romper ist aus weichem Jersey-Stoff genäht. Der Clou: Das Bärenmotiv wurde von Johanna einfach mit textilechtem Stift aufgezeichnet. Da gehört natürlich eine extra-Portion Kreativität und zeichnerisches Talent dazu. Aber das Ergebnis ist einfach toll und vor allem individuell!

Wem diese künstlerische Ader fehlt, aber gerne so einen tollen Romper verschenken würde, wird über Johannas Instagram-Profil @johanna_hn fündig!

Und so cool sieht der Romper in Action aus:

Romper