Home / DIY  / Trendmaterial Korkstoff

Trendmaterial Korkstoff

Trendmaterial Korkstoff Korkstoff ist zur Zeit eines der angesagtesten Trendmaterialien. kannte ich Kork nur als Bodenbelag, Untersetzer oder Flaschenverschluss. Aber Korkstoff? So richtig zum Nähen? Mit normalem Faden? Und das hält? Bröselt das nicht, so wie

Kork Tasche do it yourself

Trendmaterial Korkstoff

Korkstoff ist zur Zeit eines der angesagtesten Trendmaterialien. kannte ich Kork nur als Bodenbelag, Untersetzer oder Flaschenverschluss. Aber Korkstoff? So richtig zum Nähen? Mit normalem Faden? Und das hält? Bröselt das nicht, so wie man das von Weinkorken kennt?

 

Kork Stoffe Trend

 

Fragen über Fragen. Mittlerweile habe ich mich ausführlich informiert und kann euch allerlei Wissenswertes über Korkstoff erzählen.

Einer der neuesten Trends bei Mode- und Wohnaccessoires sind natürliche und nachhaltige Materialien. Also zum Beispiel Holz, Wolle, Leinen und eben auch Kork.

Kork sieht nicht nur toll aus, es ist ein Naturprodukt und somit frei von Chemie und Synthetik. Kork wird vorwiegend aus der Rinde der Korkeiche gewonnen. Die angenehm weiche und glatte Oberfläche ist praktischerweise wasser- als auch schmutzabweisend. Und auch beim Thema Nachhaltigkeit kann Kork punkten: Das Material kann problemlos recycelt werden und ist biologisch abbaubar.

 

Korkstoff Taschen Trend

 

Doch was genau ist denn nun Korkstoff? Hier besteht die Oberfläche aus echtem Kork, während die Rückseite aus einem Stoffgewebe besteht.

Durch diesen Stoffrücken lässt sich der Kork verarbeiten, ganz ohne Bröselgefahr! Der Korkstoff ist flexibel, leicht und weich, hat eine fast samtige, auf jeden Fall sehr angenehme Haptik. Trotz des geringen Gewichts hält der Korkstoff erstaunlich viel aus, ist stabil und reißfest.

Es gibt den Korkstoffen in vielen verschiedenen Dessins, Farben, Größen, aber auch Stärken:

Während 0,5mm Stärke hervorragend zum Kaschieren, also Bekleben von Gefäßen, Umschlägen, etc. geeignet ist, wird Korkstoff in 0,8mm zum Nähen empfohlen. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt: Ob Taschen, Geldbeutel, Umschlag, Armband, sogar Kissenhüllen – möglich ist alles! Natürlich solltest du bedenken, dass der Stoff sich zwar weich und leicht anfühlt, aber dennoch gewissen Stand hat. Beim Nähen empfehlen wir Universal 90er-Nadel, Jeansnadel oder Ledernadel. Um dem Stoff keine unnötigen Stichlöcher zuzufügen statt Stecknadeln besser Wonderclips o.ä. nehmen.

 

Korkstoff Taschen Trend

 

Verarbeitungsmöglichkeiten von Korkstoff:

  • Nähen
  • Kleben
  • Stanzen
  • Lochen
  • Kaschieren
  • Schneiden
  • Bemalen
  • Beschriften

Pflegehinweise für Korkstoff:

  • Schmutz mit einem feuchten Tuch entfernen
  • Bügeln nur mit Bügeltuch bei niedriger Temperatur – Vorsicht!
  • Keine chemische Reinigung, Waschmaschine, Bleichen, Trommeltrocknung

Wenn du nun neugierig geworden bist und mal etwas aus Korkstoff machen möchtest, empfehlen wir das Buch „Nähen mit Korkstoff“, das viele tolle Anregungen und Ideen bietet.

 

Korkstoff Collage

Review overview
NO COMMENTS

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: