Home / DIY  / Eure Projekte  / Himmel und Nestchen für das Babybett selbstgenäht

Himmel und Nestchen für das Babybett selbstgenäht

Erika hat uns diese Bilder von Ihrem selbstgenähten Himmel und

Erika hat uns diese Bilder von Ihrem selbstgenähten Himmel und Nestchen fürs Babybett geschickt – Vielen Dank!

Der Himmel ist aus einem duftigen, halbtranspareten Stoff in der neutralen Farbe Weiß gehalten und nur unten, an den Seiten sowie oben mit einem schönen Karostoff in frischem Apfelgrün verziert. Hingucker sind die große Schleife sowie zwei Herzen, die an einem Satinband baumeln und sicherlich bald Babys Aufmerksamkeit finden.

https://i0.wp.com/www.meine-stoffe.de/images/gallery/Blog4/Kinderbettchen3.JPG?resize=739%2C986&ssl=1

Passend dazu hat Erika ein Nestchen aus dem grünen Baumwoll-Karostoff genäht, das mit Klettschlaufen an das Babybett geklettet ist. Für die Füllung eignen sich am besten dünne Schaumstoffplatten (leichter zu verarbeiten –  allerdings bitte unten an Reißverschluß oder Klettverschluß fürs Waschen der Hülle denken) oder dickes Volumenvlies (ist nicht so dick, aber dann mit Füllung waschbar).

https://i1.wp.com/www.meine-stoffe.de/images/gallery/Blog4/Kinderbettchen2.JPG?resize=739%2C986&ssl=1

Dank der geschickten Kombination der Stoffe – zartes, halbtransparentes Weiß mit Highlihts in dezentem Karomuster wirkt das Babybett nicht nur frisch und sommerlich, sondern ist auch dezent genug, um bunte Bettwäsche zu vertragen.

Wir gratulieren Erika zu diesem tollen Ergebnis – in diesem zauberhaften Bettchen lässt es sichbestimmt wunderschön schlafen und träumen!

Unsere Tipps:

  • Stoffe bitte vorwaschen, nicht nur wegen der Hygiene sondern Stoffe aus Naturfasern oder Naturfaseranteil können bei der ersten Wäsche etwas eingehen.
  • Dank der gewählten dezenten Farben und Muster ist bunte Bettwäsche kein Problem
  • Aus den gleichen Stoffen könnten auch noch passende Gardinen fürs Babyzimmer entstehen (zum Beispiel Raffrollos aus halbtransparentem Stoff mit Absatz aus dem Karostoff)
  • Aus Resten des Karostoffes könnten noch kleine Figuren, Rasseln, Bälle etc. gemacht werden oder vielleicht ein Kissen mit dem Babynamen, oder, oder. oder….

 

 

%d Bloggern gefällt das: