Home / 2016 / Februar

Karolin hat uns diese tolle Nähidee gemailt. Wir stellen euch vor: Schlaecki, die Bettschlange!

Schlaeki ist ein Multitalent: Bettumrandung, Stillkissen oder Zugluftstopper für das Babyzimmer. Natürlich ist er auch ein prima Spielgefährte, mit dem es sich auch super knuddeln lässt!

Karolin hat für Schlaecki verschiedene Baumwollstoffe verwendet, nur der Kopf ist aus flauschigem Fellstoff. Als Füllung eignet sich besonders gut waschbare Bastelwatte, so kann die kleine Schlange auch mal in die Waschmaschine.

Schlaecki

schlaecki3

Als Trauzeugin wollte Carina “ihrer” Braut etwas Besonderes, Selbstgemachtes schenken. Herausgekommen ist dieses hübsche, selbst genähte Braut-Notfalltäschle, gefüllt mit kleinen Sache für jeden möglichen Braut-Notfall. Also Deo, Haarlack, Spiegel, Blasenpflastern, Schnaps, Tempos, Strumpfhose, etc.

Passend dazu hat Carina noch dieses putzige kleine Minitäschschen für Kleinigkeiten wie Kopfwehtabletten, Kaugummi, etc. genäht:

Notfalltäschle

Eine prima Geschenkidee, an der die Braut auch nach der Hochzeit noch lange ihre Freude haben wird. Schließlich will man ja auch im Alltag gegen alle möglichen Notfälle gerüstet sein!

Die besondere Optik ist aus der besonderen Kombination von Pünktchen-Baumwollstoff mit dem cool schimmernden Kunstleder im Metallic-Look (gibt es hier bei meine-stoffe.de) entstanden. Sehr praktisch: Da der Boden aus Kunstleder ist, kann das Täschchen auch mal auf dem feuchten Waschbecken stehen. Das romantische I-Tüpfelchen bringt die aufgenähte Spitzenborte.

Vielen Dank an Andrea, die dieses tolle Kermitkostüm für Ihren 19 Monate alten Zwerg genäht hat:

Frosch3

 

Andrea war sehr kreativ: Das Kostüm ist aus zwei ausrangierten Frotteehandtüchern, ein paar Filzresten und einem ausrangierten grünen Shirt entstanden. Eine super Idee, wie wir finden.

Wirklich toll gelöst ist auch das Schuh-Problem. Hier hat Andrea einfach Froschfüße aus Filz geschnitten und auf den Hausschuhen befestigt.

Und hier das Kostüm noch einmal im Einsatz:Frosch

Eine Super Idee von Andrea: Pasta und Pommes aus Filz für die Spiel – Küche oder auch den Kaufmannsladen. Das beste daran: Aus Filzstoff sind die Köstlichkeiten ruck-zuck mit Zackenschere und ein paar Stichen gemacht!

Küche

Hier die Menükarte:

Köstliche Schleifchennudeln bzw. Farfalle:

Pasta2

Wellenschnitt-Pommes:

Pasta3

Auch Ravioli sind schnell genäht. Einfach kleine Kreise mit Zackenschere ausschneiden und dann zusammenklappen und festnähen. Hier ist sogar Nudelsoße dabei:

Pasta

Pasta1

Natürlich kommt es auch auf die Verpackung an! Andrea hat hier ein besonders schönes Beispiel:

Bon Appetito sagt “Chefkoch Theo”!

Vielen Dank an Sandra, die diesen tollen Winterpulli mit Glitzersternen genäht hat:

Der Pulli wird extra-kuschlig und warm mit einem Kuschel-Sweat, der auf der Innenseite besonders weich und flauschig ist. Mit einem normalen Sweat oder auch Jersey wird der Longpulli auch für wärmere Temperaturen tauglich.

Gemütlich und bequem zum Spielen und Toben – einfach nur eine Leggins oder Strumpfhose drunter und fertig ist der Look!Sternen-Sweater

Sternen-Sweater2

Sternen-Sweater3

Du willst auch so einen tollen, gemütlichen Longpulli nähen?
Sandra hat uns verraten, dass Sie das Schnittmuster “Wunschkind” von der Zuckerwolkenfabrik verwendet hat.

Sehr putzige und einfach bärig gut finden wir den Romper, den uns Johanna gemailt hat!

Der Romper ist aus weichem Jersey-Stoff genäht. Der Clou: Das Bärenmotiv wurde von Johanna einfach mit textilechtem Stift aufgezeichnet. Da gehört natürlich eine extra-Portion Kreativität und zeichnerisches Talent dazu. Aber das Ergebnis ist einfach toll und vor allem individuell!

Wem diese künstlerische Ader fehlt, aber gerne so einen tollen Romper verschenken würde, wird über Johannas Instagram-Profil @johanna_hn fündig!

Und so cool sieht der Romper in Action aus:

Romper

Unser Dank geht an Angela, die dieses kuschelweiche Luxus-Kissen für Ihren Kater Sir Henry genäht hat:

Kaum zu glauben, dass dies der erste Versuch ist. Normalerweise häkelt Angela “nur” jede Menge Katzenspielzeug, aber als Sie diesen schönen Stoff bei Schöner Leben entdeckte, musste Sie sich einfach mal an ein feines, weiches Kissen wagen.

Auf der Vorderseite hat Angela einen Feincord mit tollem Paisleymuster ausgewählt, während die Rückseite mit flauschigen Teddyfell genäht ist. Zur Verzierung – und vielleicht auch, damit auch allen klar ist, dass dieses Kissen nur Sir Henry gehört – ist vorn und hinten jeweils aus dem entgegensetzten Stoff ein Katzenkopf appliziert. Damit das Kissen extraweich ist, hat Angela als Füllung eine doppelte Lage dicken Vlies eingearbeitet.

Das ist die Vorderseite:

Katzenkissen1

Das ist die kuschelige Rückseite:

Katzenkissen2

 

Vielen Dank an Nicole, die dieses coole Mädchen – Shirt für ihre fast zweijährige Kleine genäht hat!

Nicole hat mutig zu einem auffälligen Digitaldruck-Jersey gegriffen und das Ergebnis spricht für sich! So ein cooles, besonderes Shirt gibt es nirgendwo zu kaufen und ist bestimmt schon zu einem Lieblingsteil geworden!

Nicole hat uns auch verraten, dass der Schnitt “Pocahontas” heißt und aus der neuen Ottobre 1/16 stammt.

Vielen Dank an Elena, die uns dieses tolle Idee für ein Halstuch ohne Knoten zeigt:

Wer selbst Kinder hat, kennt bestimmt das Problem: Die Knoten im Nacken hinterlassen bei den Kleinsten oft Druckstellen und bei längeren Haaren verwursteln sich gerne mal ein paar Härchen im Knoten und das ziept! Überhaupt – das lästige Knoten fällt weg und so ist dieses Tuch viel schneller und unkomplizierter umgelegt! Einfach prima! Und auch optisch macht die kleine Schlaufe was her!

Vielen Dank an Näh-Nachteule Manu, die uns diese tollen Fotos von Ihrem Nähprojekt geschickt hat:

Ein tolles Jersey-Punkte-Oberteil mit Glitzerdetails!

Manu Näh-Nachteule 2

Manu Näh-Nachteule 3

Manu Näh-Nachteule 4

Den Glitzerjersey gibt es übrigens neu bei uns – genau wie das schöne Glitzerkunstlederband!

Manu hat uns auch verraten woher Sie den Schnitt “Friis” für das tolle Top gefunden hat, nämlich bei Lolletroll.

Die tollen Fotos sind übrigens von Dosi von Planetpixl!