Home / Posts Tagged "Tasche aus Dekostoff nähen"

Taschen kann man nie genug haben! In diesem DIY-Tutorial wird dir Schritt für Schritt erklärt, wie du dir eine Tasche aus Dekostoff nähen kannst. Das Schnittmuster ist natürlich auch dabei! Du kannst du die Anleitung auch gerne variieren. Zum Beispiel könntest du verschiedene Dekostoffe miteinander kombinieren oder die Größe verändern. Zusätzlich kannst du deine Tasche auch mit Borten, Bändern, Quasten oder Applikationen verschönern. Oder du individualisierst deine selbst genähte Tasche aus Dekostoff mit Plottermotiven.

Tasche aus Canvas-Dekostoff liegt neben vier gerollten Dekostoffen und einer Schere.
Diese schönen Canvas-Dekostoffbschnitte von Rico Design und weitere Canvas-Dekostoffe findest du in unserer Kategorie Canvas-Dekostoffe

Materialliste für eine Tasche aus Dekstoff

Die wichtigste Nähzutat ist der Dekostoff. Dekostoffe sind blickdicht und robust genug für eine Tasche. Erlaubt ist, was gefällt. In der Anleitung wurde ein Canvas-Dekostoff verarbeitet. Das Gewebe ist genau wie beim Halbpanama oder reinen Baumwoll-Dekostoffen fest mit einem natürlichen Touch und eignet sich hervorragend für Taschenprojekte aller Art. Meist handelt es sich um bedruckte Dekostoffe, die Innenseite ist also uni. Wenn du auch in der Innenseite Muster wünscht, suche am besten nach Doubleface-Dekostoffen. Diese sind auch als Wendestoffe bekannt, das Muster ist nicht einseitig aufgedruckt, sondern eingewebt und daher beidseitig sichtbar.

Nähanleitung für eine Tasche aus Dekostoff

    Schnittmuster übertragen

    Das Schnittmuster wird von unserem Lieferanten Rico Design kostenlos zur Verfügung gestellt. Drucke das Schnittmuster 4-fach vergrößert aus und übertrage es zweimal auf deinen Dekostoff. Die Nahtzugabe von einem Zentimeter ist bereits im Schnittmuster berücksichtigt und muss nicht noch extra zugefügt werden.

    Schnittmuster für DIY-Projekt Tasche aus Canvas-Dekostoff von Rico Design
    Skizze Zwischenschritt aus DIY-Tutorial Tasche aus Dekostoff nähen gibt Überblick über den kompletten Zuschnitt der Tasche aus Dekostoff mit der Anzeige der beiden Stoffteile

    Kanten mit Schrägband einfassen

    Jetzt die Schnittkanten mit Overlock versäubern oder mit Schrägband einfassen. Dazu Schrägband aufklappen und zuerst die rechte Schrägbandseite auf die linke Seite der Stoffkante an der Bruchkante aufnähen. Anschließend das Band um die Kante legen und auch auf der anderen Stoffseite annähen:

    Zwei Skizzen, die das korrekte Einfassen von Schnittkanten mit Schrägband erklären. Ein Zwischentutorial im DIY-Tutorial Tasche aus Dekostoff nähen

    Untere Stoffkanten vernähen

    Dazu legst du die unteren Kanten rechts auf rechts zusammen und nähst sie mit 1cm Nahtzugabe zusammen. Die Nahtzugabe bitte zur Seitennaht legen und von rechts 2mm breit absteppen. Deine beiden Stoffteile sollten jetzt so aussehen:

    Skizze vom Ergebnis des ersten Nähschrittes der Tasche aus DIY-Tutorial Tasche aus Dekostoff nähen

    Beide Taschenteile zusammennähen

    Jetzt legst du die beiden Taschenteile rechts auf rechts zusammen und nähst sie mit 1cm Nahtzugabe zusammen. Die abstehende Zugabe mit der Overlock oder mit einem Schrägband versäubern, damit das Innenleben der Tasche schön aussieht. Die Oberkante der Tasche entweder doppelt einschlagen und nähen oder ebenfalls mit Schrägband einfassen.

    Skizze für den zweiten Nähschritt der Tasche aus DIY-Tutorial Tasche aus Dekostoff nähen

    Henkel annähen

    Zum Schluss die Tasche wenden und das Gurtband an den angezeichneten Markierungen auf der rechten Stoffseite annähen. Dazu das Band nach innen einschlagen und feststeppen. Alternativ kannst du statt Gurtband aus deinem Dekostoff Tragebänder nähen. Jetzt ist dein DIY-Projekt Tasche aus Dekostoff nähen fertig und du kannst mit deiner neuer Tasche ausgehen!

    Weitere DIY-Nähprojekte aus Dekostoffen

    Dir hat das DIY-Tutorial Tasche aus Dekostoff nähen gefallen und du bist auf der Suche nach deinem nächsten Nähprojekt mit Dekostoffen? Dann schau dich gerne weiter in unserem Blog um. Wie wäre es zum Beispiel mit Vorhangschals aus Dekostoff oder schönen Kissen für dein Sofa?