Mit unserer wunderschönen Retro-Blümchen Thermoskanne sind wir in der aktuellen Eltern Family!

FireShot Capture 89 - ElternfamilyInnenseite.PNG (671×937)_ - https___www.schoener-leben-shop.de

 

 

Die abgebildete Kanne ist aber auch wirklich süß und vor allem nicht zu groß und zu schwer für die lieben Kleinen. Es passen genau 350ml Getränk für die Pause rein. Das reicht wunderbar für den nächsten Ausflug oder Kindergartentag. Natürlich gibt es die Kanne auch in anderen putzigen Dessins, z.b. FuchsRehkitz oderAstronaut. Wer nicht genug von diesen schönen Motiven bekommen kann, wird sich freuen: Passend zu den Thermoskannen gibt es auch noch Rucksäcke, Schirme, Pflasterdosen und mehr. Übrigens auch eine tolle Geschenkidee für den Kindergartenstart, zum Geburtstag oder einfach nur so!

Bodenlang, gerafft, transparent oder mit Muster, Samt oder Voile? Genau in dieses Fenster in meinem Schlafzimmer? Der Traum von der 100%-perfekten Gardine kann Wirklichkeit werden, wenn du sie selbst nähst! Das ist gar nicht so schwer. Hier gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung zum Vorhänge nähen.

Mit dieser ausführlichen Anleitung kannst du Schritt für Schritt „mitmachen“ und am Ende DEINE ganz individuellen Vorhänge nähen und in den Händen halten! Es geht um folgende Themen:

 

 

25163-Vorhang-Gardine-oesenschal-Fahnengirlande-245cm-od

 

So kannst du Vorhänge nähen:

Thema 1: Vorhänge ausmessen

Da du zur Berechnung deines Stoffbedarfs nicht nur die Anzahl, sondern auch die fertige Länge der Stoffbahnen -einschließlich Säume und Köpfchen- brauchst, musst du das Fenster vorher genau ausmessen.

 

Wie viele Stoffbahnen benötigst du?

Nun misst du die Länge der Vorhangschiene – oder stange „A“ aus und addierst die seitlichen Retouren und gegebenenfalls eine Überlappung in der Mitte hinzu.

Um die Dichte des Vorhangs zu bestimmen, nimmst du in der Regel dreimal die Schienenlänge „A“ bei lose fallenden Stoffen, sowie zwei- bis zweieinhalbmal die fertige Breite „A“ bei automatischen Faltenbändern.

Für jede Seite fügst du noch 4-7cm Naht hinzu. Diese Summe teilst du durch die Rollenbreite des Stoffes und erhältst somit die Anzahl der benötigten Stoffbahnen.

 

Wie lang muss der Stoff sein?

Deine Stofflänge ist von deiner gewünschten Vorhanglänge abhängig. Hinzu kommt noch ein Zuschlag für eine eventuelle Überdeckung der Aufhägevorrichtung. Wenn jedoch Vorhangstange- und schiene sichtbar bleiben, dann musst du das Maß unterhalb der Stange nehmen.

Bei einer Schiene nach unten bis zur Fensterbank –„B“-, bis unter die Fensterbank –„C“- oder bis zum Boden –„D“- messen. Wenn du Vorhänge möchtest, die schleppend auf dem Boden ruhen, musst du nach Belieben 15-25cm dazu geben. Außerdem werden bei leichten und glatten Stoffen 15-25cm für Säume und Köpfchen dazugerechnet, bei schwereren Stoffen rund 25cm. Das Ergebnis stellt deine Arbeitslänge des Vorhangs dar.

 

Achtung bei gemusterten Stoffen!

Bei Stoffen mit Druck oder Muster musst du den Rapport mit einkalkulieren. Der Rapport ist der Abstand, in dem sich das jeweilige Muster wiederholt.

Pauschal kannst du einen zusätzlichen Schal pro Vorhang mit einrechnen. Wenn du einen besonders teure Stoff verwendest, messe den Rapoort aber bitte genau ab! Doch das kannst du ohnehin erst beim Einkauf des Stoffes tun! Nimm daher deine Fenstermaße zum Kauf mit und lasse dich nochmals von einem Fachverkäufer beraten!

 

Wo?

  • im Schöner Leben Shop unter www.schoener-leben-shop.de

  • oder in unserem Outlet Shop in  96148 Baunach (Bahnhofstr. 10-12; Öffnungszeiten: Do. + Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 10.00-13.00 Uhr)

  • oder in unserem „Lieblingsstücke“ Laden in 96047 Bamberg (Kleberstraße 10; Öffnungszeiten: Mo. Bis Sa. 10 – 18 Uhr).

Samt feiert in der Abendmode ein Riesen-Comeback! Kein Wunder: der sanfte Schimmer und Glanz tragen etwas Königliches mit sich!

Wie du am besten mit dem edlen, aber schweren Samt Stoff arbeitest, zeig ich dir hier:

Geschichte des Samt:

Das „Königliche“ kommt daher, dass der Stoff bis ins späte Mittelalter nur adeligen Kreisen gegönnt war:

 

Sie schmückten sich mit dem kostbaren, aber auch empfindlichen Seidensamt.
Heute wird Samt auch aus Baumwolle, Viskose und Synthetics hergestellt. Das bedeutet: Sie schimmern ebenso sanft, sind aber pflegeleichter als Seidensamt.

Grundsätzlich gilt: Bei Samt steht der Flor (die feinen Härchen) gerade nach oben. Wird der Flor flach gepresst, spricht man von Pannesamt

 

Zuschneiden:

Bitte IN Strichrichtung, das heißt: Streichst du in der richtigen Richtung darüber, dann legen sich die Härchen einfach hin.
Wichtig ist auch, dass du alle Schnittteile so auf den Stoff legst, dass die unteren Kanten in die gleiche Richtung zeigen.
Dabei gilt: Samt mit hochstehendem Flor gegen den Stich zuschneide! So verläuft der Strich am fertigen Kleidungsstück von unten nach oben. (Pannesamt wird mit dem Strich zugeschnitten.)

 
Nahtlinien übertragen:

Im Vorfeld solltest du Kopierpapier und Kopierrädchen an einem Samtrest ausprobieren, weil es passieren könnte, dass sich die Rädellinien auf die rechte Stoffseite durchdrücken. Ist das der Fall, dann zeichne die Nahtlinien mit Schneiderkreide oder entlang den Papierschnittkanten auf und nähe Markierungen von Hand mit großen Stichen und Nähgarn.

Bügeln:

Samt ist empfindlich, deshalb solltes du vorher unbedingt einen Stoffrest „probebügeln“.

unbedingt vorher an einem Stoffrest testen! Wichtig, um Glanzstellen zu vermeiden: Legen Sie ein Stück Samt mit der Florseite nach oben auf das Bügelbrett. Erst dann legen Sie Ihren Samt mit der Florseite nach unten auf die Unterlage. Die feinen Härchen von Samt und Bügelunterlage greifen ineinander und können so nicht flach gedrückt werden. Auch ein Biberbetttuch oder ein Veloursfrottiertuch ist als Bügelunterlage geeignet. Samt mit möglichst wenig Druck bügeln. Achten Sie auf die Materialangabe Ihres Stoffes. Baumwolle verträgt viel Hitze, Seide, Viskose und Synthetics können nur mit mäßig warmem Eisen gebügelt werden. Möglichst nur von links bügeln. Wenn von rechts gebügelt werden muss, dann immer mit einem flauschigen Bügeltuch. Baumwollsamt kann mit Dampf gebügelt werden, alle anderen Samtarten nur trocken bügeln.
Einlage:
Vlieseline G 785 ist bestens geeignet. Sie wird bei Bügeleiseneinstellung Seide trocken aufgebügelt und benötigt beim Aufbügeln wenig Druck.

 

Nähen:

Eine feine Nadel, Stärke 70 oder 80, verwenden, für Pannesamt mit Maschenabseite eine Jerseynadel. Stichlänge ca. 2,5 mm. Genäht wird mit Nähgarn. Flor auf Flor kann sich beim Steppen verschieben. Stecken Sie deshalb Stecknadeln quer zur Nahtlinie oder heften Sie die Stofflagen zu beiden Seiten der Nahtlinie mit kleinen Handstichen aufeinander. Steppen Sie möglichst immer in Strichrichtung. Beim Nähen von Maschinenknopflöchern oben und unten Organza mitfassen und anschließend dicht neben den Stichen abschneiden.

 
Pflege:

Samt aus Baumwolle oder Synthetik kann gewaschen werden. Das Kleidungsstück vorher wenden, linke Seite nach außen drehen. Viskose- und Seidensamt sind in der Reinigung besser aufgehoben.

Extra-Tipp:
Wenn Sie Samt etwas länger aufbewahren und nicht gleich verarbeiten möchten: Den Stoff mit der Florseite nach innen auf eine Papprolle aufrollen.
Soll Mode aus Samt auf Reisen gehen: Nicht falten, sondern zusammen rollen und Seidenpapier zwischenlegen. So entstehen keine Knitterfalten.

Mit diesen Tipps steht deinem Verhältnis zum wunderbaren Samt praktisch nichts mehr entgegen!

Geh auf Entdeckertour…

 
– im Schöner Leben Shop unter www.schoener-leben-shop.de
– oder in unserem Outlet Shop in 96148 Baunach (Bahnhofstr. 10-12; Öffnungszeiten: Do. + Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 10.00-13.00 Uhr)
– oder in unserem „Lieblingsstücke“ Laden in 96047 Bamberg (Kleberstraße 10; Öffnungszeiten: Mo. Bis Sa. 10 – 18 Uhr).

POST TAGS:

Quasten“ kennt man oder nicht. Pfiffigen Näherinnen oder Dekorateuren sind sie wohlbekannt, dem gewöhnlichen Menschen begegnet der Begriff relativ selten – hat er doch auch so viele verschiedenen Namen:

Troddel, Quaddel, Bommel oder Quoddel.

Sie alle bestehen meist aus Fäden oder Kordeln und werden traditionelle an Vorhängen, Doktorhüten oder Schlüsselbündchen befestigt. Das erinnert dich an den Einrichtungsstil alter, englischer Herrenhäuser? Oh nein! Quasten sind längst modern geworden und sind zum heimlichen Trend geworden!

Was sind Quasten?

Eine Quaste besteht aus einer Vielzahl einzelner Fäden oder Kordeln die entweder gedreht oder geflochten sind. Am oberen Punkt werden sie zusammengebunden. Häufig wird anschließend ins Innere der Fäden eine geometrische Form aus Holz, wie z.B. eine Kugel oder ein Kegel, eingelegt und die Kordeln oder Fäden herum gespannt, sodass sie nicht mehr zu sehen ist. Am unteren Ende werden sie ebenfalls durch einen Faden oder eine Kordel zusammengefasst und fixiert, die Enden der Quasten baumeln diesmal aber lose herunter.

 

Besonderheit: Schleuderquasten

Für deine individuelle Fensterdekoration sind Schleuderquasten ein besonderes Highlight! Sie werden an etwas dickeren Kordeln befestigt, die du direkt um den Vorhang binden kannst, sodass dieser gerafft wird. Montiere dazu einfach an der Wand hinter dem Vorgang einen kleinen Haken, an dem du die Quaste befestigen kannst. Der Vorhang kann dadurch aus dem Fenster gezogen werden, sodass mehr Licht ins Zimmer eindringen kann.

Auch in deinem Schlafzimmer können sie „Wunder“ wirken. Hast du ein Himmelbett? Perfekt! Befestige die Quaste an den senkrechten Bettpfosten. So kannst du sie ganz einfach lockern, wenn die Gardinen geschlossen werden sollen.

 

 

„Verstaubt“ sind Quasten schon lange nicht mehr. Dadurch, dass sie preislich erschwinglich sind und wunderbare Nuancen in deine Einrichtung bringen können, sind sie in vielen Haushalten zu finden.

Sei aufmerksam und entdecke unsere vielen verschiedenen Designs und Farbmodelle für dich:

  • im Schöner Leben Shop unter www.schoener-leben-shop.de
  • oder unserem Outlet Shop in  96148 Baunach (Bahnhofstr. 10-12; Öffnungszeiten: Do. + Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 10.00-13.00 Uhr)
  • oder in unserem „Lieblingsstücke“ Laden in 96047 Bamberg (Kleberstraße 10; Öffnungszeiten: Mo. Bis Sa. 10 – 18 Uhr).

Die Mission der Lillestoffe:

„Frauen zu ermöglichen, Kindern gesunde, attraktive, langlebige und qualitativ hochwertige Kleidungsstücke zu nähen.“ Das erkennt man beim ersten Blick auf die breite Auswahl an fröhlichen Stoffen der Lillestoffe-Linie.

 

Bedenkenlos kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen und wunderschöne Kleider und Röcke für Groß und Klein nähen! Die ausgefallenen Motive sind ein wahrer Hingucker und lassen so jedes deiner Stücke individuell und speziell aussehen.

 

Im Jahr 2010 wurde das Unternehmen im Norddeutschen Langenhagen durch die Inhaber Daniele und Güven Gencalp als lillestoff UG gegründet, im Oktober 2013 wurde es zur lillestoff GmbH.

Das Besondere sind die hergestellten und vertriebenen GOTS-zertifizierte Stoffe. Das bedeutet, dass die gesamte Kette der Verarbeitung von Fasern und Textilien ständig kontrolliert wird. Außerdem müssen alle verwendeten Chemikalien, Farbstoffe und Hilfsstoffe festgelegte Kriterien hinsichtlich Umwelt und Toxologie erfüllen. Die Stoffe bestehen aus mindestens 95% Naturfasern aus ökologischem Anbau und sind daher sehr biologisch. Es gibt klare Richtlinien für die Minimierung negativer Umwelteinflüsse durch Fabriken für ökologische Textilien. Es werden detaillierte technische Qualitäts-Parameter für Nassschrumpfwerte, Reib-, Schweiß-, Speichel-, Wasch- und Lichtechtheit festgelegt, welches die besondere Qualität von Lillestoffen so sehr ausmacht.

 

 

Erhältlich sind die Produkte nur online und im Schöner-Leben-Shop!

Wie wäre es mit zum Beispiel mit einem Rock in diesen tollen Designs? Weckt das nicht Erinnerungen an einen schwedischen Mittsommernachts-Traum in dir?

 

Eine Kissenhülle in diesen wunderbaren Blau-Tönen trägt dir das Himmelszelt in dein Schlafzimmer:

 

 

Und deine Kinder freuen sich sicherlich über eine Bettwäsche aus diesen Stoffen, die garantiert zum Träumen und Fantasieren anregen:

 

 

Finde deinen ganz eigenen Lillestoff…

 

… im Schöner Leben Shop unter www.schoener-leben-shop.de

… oder unserem Outlet Shop in  96148 Baunach (Bahnhofstr. 10-12; Öffnungszeiten: Do. + Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 10.00-13.00 Uhr)

… oder in unserem „Lieblingsstücke“ Laden in 96047 Bamberg (Kleberstraße 10; Öffnungszeiten: Mo. Bis Sa. 10 – 18 Uhr).

Taschen, Möbelbezüge oder Schuhe aus Leder sind schmuck, aber sie sehen leider oft auch schnell „alt“ aus.Das muss nicht sein!

Wir verraten dir, wie du mit einem einfachen, alten Haushaltstricks wieder „neue“ Leder Stücke bekommst:

  1.  Nimm dir ein weiches Wattekügelchen und trage damit etwas lauwarme Milch und danach etwas Eiweiß auf die Lederoberfläche auf.
  2. Nimm dir eine sanfte Bürste und poliere nun das Produkt vorsichtig. Du kannst auch ein Flanelltuch verwenden, in dem feuchte Kaffeereste eingewickelt sind.

Keine Scheu! Es funktioniert wirklich!

Achtung: Diese Methode ist nur für dunkles Leder geeignet. Für Stücke aus hellem Leder empfehle ich nach wie vor chemische Spezialreinigungsmittel.

 

   

Übrigens: Wir haben viele tolle Lederstücke in unserem Shop! Komm vorbei und stöbere in unserem großen Sortiment aus Taschen, Möbeln, Stoffen, Wohnaccessoires und Vielem mehr!

Wo?

…im Schöner Leben Shop unter www.schoener-leben-shop.de

…oder in unserem Outlet Shop in  96148 Baunach (Bahnhofstr. 10-12; Öffnungszeiten: Do. + Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 10.00-13.00 Uhr)

…oder in unserem „Lieblingsstücke“ Laden in 96047 Bamberg (Kleberstraße 10; Öffnungszeiten: Mo. Bis Sa. 10 – 18 Uhr).

Am 9. August war es endlich soweit! Der „Lieblingsstücke Laden“ in Bamberg öffnete seine Pforten und präsentiert sich seitdem mit überschaubaren, aber ganz besonderen Produkten!

Bei einem Gläschen Sekt stellten wir uns vor uns erhielten viel Lob und Anregung!

Seitdem haben wir von Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr für dich geöffnet. Wir freuen uns auf dich!

Achja, bis heute sind immer wieder ein paar wichtige Fragen aufgetaucht. Ich beantworte sie an dieser Stelle nochmals für alle:

 

„1. Habt ihr noch mehr Produkte?“

Antwort: Na klar! In unserem Outlet Shop in Baunach und in unserem Online-Shop findest du alle unsere Artikel super einfach! Nach Bamberg können wir natürlich nur einen kleinen Teil aller Produkte mitnehmen. Das soll aber auch als Anregung dienen 😉

 

2. „Ich möchte dieses Produkt gerne fünfmal haben. Es ist aber nur noch dreimal da. Könnt ihr es für mich besorgen?“

Antwort: Natürlich. Sag einfach einer unserer netten Verkäuferinnen Bescheid. In der Regel holen wir es innerhalb weniger Tage für dich nach Bamberg und du kannst es abholen.

 

3. „Ich möchte gerne eine Gardine aus diesem Stoff. Könnt ihr sie hier für mich nähen?“

Antwort: Sehr gerne. Zusammen mit unserer Verkäuferin füllst du einfach einen entsprechenden Bestellstein nach deinen Wünschen aus, wir geben ihn an unsere fleißigen Näherinnen weiter und nach ein paar Tagen kannst du deine Gardine in unserem Laden in Bamberg abholen.

 

Du hast weitere Fragen?

Du bist neugierig geworden?

Dann schau vorbei im Schöner Leben Shop unter www.schoener-leben-shop.de

oder in unserem Outlet Shop in  96148 Baunach (Bahnhofstr. 10-12; Öffnungszeiten: Do. + Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 10.00-13.00 Uhr)

oder in unserem „Lieblingsstücke“ Laden in 96047 Bamberg (Kleberstraße 10; Öffnungszeiten: Mo. Bis Sa. 10 – 18 Uhr).

Es gibt zwei Gründe, warum deine Kinder kochen anfangen und dir über den Kochtopfrand zu schauen:

  1.  Es schmeckt ihnen nicht mehr (was etwas schade wäre!)
  2. Es schmeckt ihnen so gut, dass sie die Geheimnisse deiner Küche ergründen möchten!

 

Für beide Fälle haben wir die richtige Ausstattung, damit du in Zukunft Hand in Hand mit deinen Kindern kochen kannst!

Wenn Kinder kochen:

 

 

 

Praktisch und trendy sind diese Schürzen speziell für Kinder. Sie sind aus Kunststoff und abwaschbar – also da darf gerne mal etwas daneben gehen!

So kann das Kochen und Backen losgehen!

 

   

 

Auch Ofenhandschuhe, wie dieser hier, sind ein wertvoller Begleiter für turbulente Koch – Aktionen!

Beginn doch zum Beispiel mit etwas Süßem und Einfachem! Die Leckereien aus diesen bunten Cupcakeformen wandern anschließend in diese tolle Form – sofern noch welche übrig bleiben!

 

 

Viele weitere Ideen findest du auch hier:

 

 

Anregungen für gemeinsame Kochaktionen gibt es:

im Schöner Leben Shop unter www.schoener-leben-shop.de oder unserem Outlet Shop in  96148 Baunach (Bahnhofstr. 10-12; Öffnungszeiten: Do. + Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 10.00-13.00 Uhr) oder in unserem „Lieblingsstücke“ Laden in 96047 Bamberg (Kleberstraße 10; Öffnungszeiten: Mo. Bis Sa. 10 – 18 Uhr).

POST TAGS:

Baldachine, also Zierdächer für Betten, sind nicht nur Klein-Mädchen-Träume.Sie tun auch erwachsenen Seelen gut – erinnern sie doch an traumhafte Ferien im mediteranen Süden oder im Orient.

Warum also dieses Gefühl nicht dauerhaft behalten? Schritt für Schritt erfährst du hier, wie du die deinen eigenen Baldachin ganz einfach selbst nähen kannst.

Alles, was du für ein Baldachin brauchst, ist:

  • viel (Vorhang-)Stoff
  • (robuster) Haken (mit Schraube und Dübel)
  • Bohrmaschine
  • Nähmaschine
  • (viel) Nähgarn

„Heimelig“ trifft es wohl am ehesten: Das Wort „Baldachin“ gibt es in Deutschland seit Ende des 17. Jahrhunderts, die Vorrichtung als solche  aber schon viel länger.

Man denke nur an die alten Königs- und Kaiserhäuser. Sie schützen Ihre Intimität und schirmen ab. Sie mögen so manchen besser in den Schlaf geleiten, auf freundlichere Weise als Schlafmittel. So auch dich – aber erst musst du arbeiten:

    

Vorab:

Der Stoff sollte möglichst leicht sein, damit der Haken an der Decke nicht ausreißt. Es ist auch nicht nötig, den Vorhang milimetergenau so zuzuschneiden, dass er beispielsweise überall einen Zentimeter über dem Boden aufhört – das ist ohnehin fast unmöglich!

Arbeitsschritte für dein Baldachin:

1. Befestige einen robusten Haken in der Decke. Die Verankerung sollte so fest sein, dass du auch eine Lampe daran befestigen könntest!

Wo genau? Entweder du setzt dir in Gedanken den Schnittpunkt der zwei Diagonalen deines Bettes und nimmst diesen Fixpunkt oder du wählst eine etwas versetzte Markierung, um später im Liegen direkt in den Trichter des Vorhangs zu schauen. (Wir gehen im Folgenden von einem mittig über dem Bett angebrachten Baldachin aus.)

 

2. Miss aus, wie lang die Strecke von dem Haken über die Ecken deines Betts und dann bis zum Boden ist, beispielsweise 3 Meter.

 

3. Miss anschließend aus, welche Länge die zwei Längsseiten (etwa 2 m) und die zwei Breitseiten (etwa 1,40 m) Ihres Betts insgesamt ausmachen.

Die Summe 4 m + 2 x 1,40 m ergeben einen Umfang von 6,80 m.

Teile diese Länge durch die Breite der Stoffbahn (beispielsweise 1,40 Meter), die du dir vorher ausgesucht hast. Du brauchst in diesem Fall also mindestens 5 Bahnen von 1,40 m Breite und 3 Meter Länge für deinen Baldachin – lieber etwas großzügiger kalkulieren!

 

4. Nähe diese Bahnen zusammen und lasse einen Spalt als „Einstieg“.

Bitte nicht vergessen!

  1. Nun musst du nur noch eine kleine Schlaufe anbringen und diese am Haken befestigen. Fertig!

 

  

Bist du mutig?

Dann kannst du deinen Baldachin gerne etwas aufpeppen! Mit kleinen Sternen, Seepferdchen, Wolken, Blumen und Vielem mehr, die du einfach auf den Stoff nähst, bist du so unabhängig wie die Wolken!

Träumst du auch manchmal von einem kleinen Thronhimmel? Oder hast du Fragen?

Antworten auf deine Wünsche und Fragen findest du im Schöner Leben Shop unter www.schoener-leben-shop.de oder unserem Outlet Shop in  96148 Baunach (Bahnhofstr. 10-12; Öffnungszeiten: Do. + Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 10.00-13.00 Uhr) und hol‘ dir die Natur in dein Haus!

POST TAGS:

Du liebst den Duft von frischem Gras, lange Spaziergänge im Grünen und bist jedes Mal etwas traurig, wenn du abends wieder zurück in deine Wohnung kommst. Ohne Balkon, Wintergarten oder Aussicht auf einen grünen Hinterhof verstehe ich das. Doch du kannst dir ganz einfach ein Stück „Natur“ in die eigenen vier Wände holen!

Mit unseren tollen Möbeln und wunderbaren Accessoires aus Holz fühlst du dich ruck zuck etwas mehr mit dem Ursprung verbunden:

Holz bringt Ruhe, Wärme und Gemütlichkeit in jeden Raum und vermittelt dabei Wertigkeit und Tradition. Woran liegt das?Als uralter Rohstoff hat Holz Geschichte: Nicht nur zum Heizen – man denke an heimelige Kaminfeuer -, sondern auch als Werkstoff ist es aus der Geschichte unserer Vorfahren nicht mehr wegzudenken. Und für uns auch nicht!

Außerdem wirkt Holz umso sinnlicher, je mehr wir uns bewusst werden, dass es lebt und arbeitet – auch dann, wenn es zu einem Möbel verarbeitet wurde.

    

 

Darf’s ein wenig verspielter  sein?

Wir kombinieren das Element „Holz“ mit der Flora und präsentieren dir diese schicken Möbel mit Blumenprint: Diese Kommoden und Schmuckrahmen beflügeln die Phantasie, findest du nicht?

   

 

Bist du ganz mutig?

Dann hol dir dein Natur-Gefühl immer vor Augen. Mit diesem tollen Gardinenstoff blickst du auch in der Stadt ins Grüne!

 

 

 

Nun geht es in’s Detail:

Du streifst durch die Natur und dir begegnet immer wieder etwas Neues? Das kannst du auch zu Hause haben: Kleine Accessoires sorgen für Blickfänge! Bilderrahmen, Girlanden und Anhänger kannst du ganz individuell kombinieren! Dabei ist dem keine Grenzen gesetzt.

  

 

Jetzt musst du nur noch für lebendiges Grün sorgen, indem du Pflanzen und Zimmergrün pflegst und der natürliche Gesamteindruck ist perfekt!

 

Besuche unseren Schöner Leben Shop unter www.schoener-leben-shop.de oder unserem Outlet Shop in  96148 Baunach (Bahnhofstr. 10-12; Öffnungszeiten: Do. + Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 10.00-13.00 Uhr) und hol‘ dir die Natur in dein Haus!